Orientalischer Bauchtanz für Teenager

Gerade zu Beginn der Pubertät haben viele Mädchen Schwierigkeiten  ihren Körper anzunehmen und können mitunter seelische und körperliche Probleme entwickeln.

Der orientalische Tanz hilft die aufblühende Weiblichkeit zu genießen und seinen Körper zu akzeptieren.

Das Becken wird gelockert und durchblutet und beugt so Menstruationsbeschwerden vor. In der Gruppe festigt sich das Wir-Gefühl unter Gleichgesinnten und gibt Kraft für den Alltag und die schulischen Anforderungen. Mit viel Spaß  zu modernen und klassischen Liedern tanzen entspannt, muntert  auf  und schafft seelisches Gelichgewicht.